Feuerwehr im Einsatz, Koordination durch die Leitstelle

BOS Kräfte | Leitstellen, Befehlsstellen, Einsatzzentralen.

Täglich sind BOS Kräfte bundesweit im Einsatz, um in Gefahrenlagen die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten. Polizei, Feuerwehr, DRK, Hilfswerke, Verkehrszentralen und Rettungsdienste werden dabei vor immer komplexer werdende Sicherheitsaufgaben gestellt. Die Verfügbarkeit von audiovisuellen Informationen in Echtzeit, und deren Visualisierung für die Entscheidungsträger, erlangt dabei ein immer größeres Gewicht. In Leitstellen, Befehlsstellen und Einsatzzentralen müssen diese Informationen zentral aufbereitet, visualisiert und verarbeitet werden, aber zusätzlich dezentral verfügbar sein.

Anforderungen an die AV-Technik in komplexen Gefahrenlagen

Die unterschiedlichen Führungs- und Lagebearbeitungsszenarien der jeweiligen Kräfte (Polizei/Feuerwehr) erfordern eine individuelle Aufbereitung und Darstellung der Informationen. Immer wichtiger wird dabei eine optimale Interoperabilität und ein schneller Informationsaustausch zwischen den Kräften, welche die Grundlage für schnelle Entscheidungen in komplexen Gefahrenlagen bilden.

Technischen Lösungen für die Übertragung und das Management von audiovisuellen Daten in strukturierten Netzwerken stehen in großer Vielfalt im Markt zur Verfügung. Im Bereich der Visualisierung sind hochauflösende Darstellungssysteme in großer Zahl verfügbar. Bei der Projektierung und Planung von Leit- und Befehlsstellen, Stabräumen und Einsatzzentralen stehen Nutzer und Entscheider vor zentralen Fragestellungen:

  • Welche Systeme erfüllen die gestellten Anforderungen am besten?
  • Durch welche Maßnahmen ist eine Herstellerunabhängigkeit und damit optimale Kompatibilität zu gewährleisten?
  • Wie bleiben die Anlagen trotz höchster technischer Komplexität für den Nutzer bedienbar?
  • Wie ist die Sicherheit der lagerelevanten Informationen gewährleistet?
  • Wie können Schnittstellen zwischen den Verwaltungsnetzen des Bundes und der Länder
    zu den Visualisierungsdaten hergestellt werden?
Befehlsstellen koordinieren den Einsatz der Polizei in Sonderlagen

Erben Engineering

Erben Engineering bündelt Erfahrung, Marktkenntnis und Projekt Know-How in einer herstellerneutralen und unabhängigen Ingenieurgesellschaft. Neben den Engineeringleistungen und der Technologieberatung bietet Erben Engineering BSI-Risikoanalysen sowie Prozessbegleitung und Consultingleistungen in Ausschreibungsverfahren und Projektstrukturierung. Selbstverständlich verfügt das Büro über die erforderlichen Sicherheitsüberprüfungen für Tätigkeiten in sicherheitssensiblen Einrichtungen.

Eye

Beobachtet und evaluiert die im Markt vorhandenen Technologien und Produkte.

Graph

Unterstützt und berät Sie bei Technologieentschei­dungen und Wirtschaftlichkei­tsberechnungen.

Card

Analysiert Ihre Bestandssysteme und entwickelt zukunftssichere Migrationskonzepte.

Card 2

Plant und begleitet Ihre Projekte von der technischen Konzeption bis zur Übergabe und Betreuung. (gemäß HOAI 2013, §53 Technische Gebäudeausrü­stung, Leistungsphase 1-9)

User

Ist die unabhängige Schnittstelle zwischen dem Anwender und den Herstellern, Integratoren und Dienstleistern.

Einsatzentralen für BOS-Kräfte koordinieren im Krisenfall

Auszug aus unseren Referenzen

  • Bundeskanzleramt, Berlin - Konzeption, Planung und Integrationsbegleitung für ein IT Monitoring System
  • Polizeipräsidium Nordhessen, Baunatal – Ausstattung von drei Befehlsstellen und eines Multifunktionsraums für SEK, MEK und Verhandlungsgruppe
  • Institut der Feuerwehr NRW – Konzeption, Planung und Integrationsbegleitung der Multimediatechnik für die taktische Führungsstab- und Krisenstabausbildung
  • Befehlsstelle Flughafen Frankfurt am Main - Befehlsstelle und Multifunktionsraum für die Polizeidirektion Frankfurt Flughafen
  • Polizeipräsidium Frankfurt am Main – Modernisierung der Befehlsstelle
  • Polizeipräsidium Südosthessen – Beratung und technisches Controlling des Bauherrn und Nutzers in einem PPP Projekt
  • ENBW – Modernisierung der Integrierten Sicherheitsleitstelle der Landeshauptstadt Stuttgart
Download Polizeipräsidium Nordhessen Polizeipräsidium Südosthessen Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Airport Institut BW